Radfahren im Winter in München - Traum und Alptraum

Ich fahre gerne im Winter, mir macht das unheimlich Spaß.
Ich habe das Glück, die letzten Meter ins Büro durch den englischen Garten zu fahren.
Das sah heute früh so aus:
Ein Wintertraum im englischen Garten

Beim Zurückfahren über die Leonrodstrasse hat sich das Bild leider gedreht:
ein benutzungspflichtiger Radweg in völlig ungeräumten Zustand:
Was macht der Radfahrer?
Auf die Straße ausweichen unmöglich, weil soviel Verkehr
Fazit: verbotenerweise am Gehweg fahren. Zum Glück haben die Fußgänger Verständnis dafür.
Trotzdem wieder ein Beweis dafür, wieviel Bedeutung dem Radverkehr zugemessen wird.