Race across America 2013 - Startet heute am 11.06.2013

Das Race across America ist das populärste Ultracycling Rennen der Welt. Über 4.800 Kilometer werden zurückgelegt und zwar von der Westküste (Oceanside, Kalifornia) bis zur Ostküste (Annapolis, Maryland).

Mein Interesse für das Ultracycling hat die Filmvorführung "It's all about - ultracycling" im letzten Jahr " (http://www.iaa-themovie.com/index.php) geweckt.

Insofern verfolge ich das Rennen in diesem Jahr auch deshalb, weil ich den Christoph Strasser letztes Jahr persönlich kennenlernen durfte, sh. hier:
http://radl-wadl.blogspot.de/2012/11/umzingelt-von-ultrycyclern-bericht-von.html


Heute am 11.06  starten die Solisten - in diesem Jahr 39 an der Zahl.
Die deutschsprachigen Ländern (Österreich, Deutschland und Schweiz) sind durch folgende Starter vertreten:

Christoph Strasser (AUT):(web site) 
Dani Wyss (CH) (web site) 
David Misch (AUT):
Eduard Fuchs  (AUT): (web site) 
Franz Preihs (AUT): (web site)
Franz Wintersberger (AUT): (web site) 
Gerald Bauer (AUT):  (web site) 
Gerhard GULEWICZ (AUT): (web site) 
Guenter Haas (GER): (web site)
 Markus Wiaderek (GER): (web site) 
Reto Schoch (CH):  (web site) 

Das Race across Amerika könnt Ihr hier mitverfolgen:
http://www.ridefarther.com/

1 Kommentar:

  1. ich hab mir ein paar Dokus angesehen. Faszinierend und motivierend. Jede längere eigene Fahrt schrumpft jetzt gedanklich zu einem Hüpfer. Ausdauer ist Kopfsache!

    Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Kommentar!