Radfahren - für uns selbstverständlich, für andere ein großer Traum



  Die Kategorie "Fahrradfilme" ist um ein Exemplar reicher!

Im Rahmen des Filmfestes in München wurde der Film "das Mädchen Wadjda" mit dem Fritz-Gerlich Preis ausgezeichnet.

Ein Mädchen in Saudi-Arabien möchte sich seinen Traum vom Fahrrad erfüllen (für Frauen ist radfahren dort verboten) und heckt dafür einen Plan aus.




für Kurzentschlossene gibt es den Film in München zu sehen:
Montag, 01. Juli, 19.30 Uhr, Gasteig Carl-Orff-Saal in Anwesenheit der Regisseurin und der Hauptdarstellerin
Mittwoch, 03. Juli, 20.00 Uhr, Rio 2

http://www.filmfest-muenchen.de/de/filmprogramm/film-abc.aspx?filmId=3811

Bildquelle: moviepilot.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Dein Kommentar!